Loading...
 

Grundlagen Transport



Grundlagen des Transports in Simutranslink



Städtelink


Städte bestehen aus folgenden Gebäuden
  • einem Rathaus - das steht dort, wo der Stadtname angezeigt wird
  • Stadtgebäude, diese gliedern sich in Wohngebäude, kommerzielle Stadgebäude und industrielle Stadtgebäude. Diese Gebäude “produzieren” und “verbrauchen” Passagiere und Post.
  • Attraktionen und Denkmälern die sind echte Publikumsmagnete und kurbeln besonders den Passagierverkehr stark an.
  • und Stadtindustrien sie verbrauchen und produzieren Waren. Nehmen aber auch Passagiere und Post an.

Die Informationen einer Stadt sind im Stadt-Infofenster zusammengefaßt.
Das Stadt-Infofenster wird geöffnet, wenn mit dem Lupenwerkzeug auf die Grafik des Rathauses geklickt wird.
Das Lupenwerkzeug wird mit hm3.png oder A aufgerufen.

Image

 
unter anderem werden Angezeigt:

- Bevölkerungszahl + (Wachstum)
- Anzahl der Gebäude
- Fläche der Stadt. Die Zahlen geben die linke,obere und rechte untere Ecke des Stadgebiets an.
sowie
- Arbeits- und Obdachlosenzahlen


Übersteigen die Arbeits- und Obdachlosenzahlen bestimmte Werte, werden Stadtgebäude durch die Stadt neu gebaut oder modernisiert. Die Stadtgebäude können mit der Zeit über mehrere Stufen (Level) wachsen, wenn genügend Passagiere transportiert werden. So kann ein kleines Dorf sich mit der Zeit zu einer großen Metropole wandeln.

Seitenanfang


Industrienlink


Es gibt 3 Arten von Industrien in Simutrans.
Alle Industrien haben Lieferanten und Abnehmer vorgegeben (Vertraglich verbunden). Waren können also nicht einfach zu beliebigen Betrieben gebracht werden. Eure Lieferketten funktionieren nur zwischen vertraglich verbundenen Industrien.
Die Vertragspartner sind unter Lieferanten und Verbraucher mit ihren Koordinaten auf der Karte aufgelistet. Der kleine Pfeil davor bringt Dich direkt zu dem Betrieb, der kleine braune Punkt zeigt an, das bereits geliefert wird.

Erzeuger Diese Industrien stellen Rohstoffe zur Verfügung.

Produzenten Diese Industrien sind Verbraucher (Abnehmer) und Erzeuger gleichzeitig. Ihnen müssen die benötigten Waren geliefert werden, damit sie ihre Produkte herstellen können. Es sind immer alle Waren anzuliefern, die unter Verbrauch aufgeführt sind.

Verbraucher (Endabnehmer) Diese Industrien haben nur einen Verbrauch.

Kraftwerke produzieren Strom. Für diesen werden aber keine Abnehmer angegeben, da alle Industrien mit Strom versorgt werden können. siehe Stromversorgung

Die Industrie-Infofenster werden geöffnet, wenn mit dem Lupenwerkzeug auf die Grafik der Industrie geklickt wird.
Das Lupenwerkzeug wird mit hm3.png oder A aufgerufen.

Image

 
Beispiel eines Erzeugers.

Dieser Getreidehof hat 2 Abnehmer. Nur diese beiden Abnehmer können mit Getreide dieses Getreidehofs beliefert werden.
Image

 
Beispiel eines Produzenten.

Dieser Autohersteller nimmt von 4 Lieferanten Waren an und beliefert ein Autohaus.

Bei Produzenten ist zu beachten, dass die Lieferanten die Abgabe ihrer Produkte einstellen, wenn die gelieferten Waren den Bedarf überschreiten (wenn beim Verbraucher das Eingangslager überfüllt ist). Das bedeutet, das Fahrzeuge leer fahren oder an der Ladestation längere Zeit warten. Bereits an die Haltestelle gelieferte Waren, werden noch zum Verbraucher geliefert.
Image

 
Beispiel eines Verbrauchers.

Dieser Supermarkt hat 6 Lieferanten.

Bei Verbrauchern ist zu beachten, dass die Lieferanten die Abgabe ihrer Produkte einstellen, wenn die gelieferten Waren den Bedarf überschreiten. Das bedeutet, das Fahrzeuge leer fahren oder an der Ladestation längere Zeit warten.

Seitenanfang


Stationen (Haltestellen)link


Stationen stehen in den jeweiligen Baumenüs der Verkehrsträger zur Verfügung. Jede Station hat ein Einzugsgebiet, welches mit der Taste V ein- und ausgeblendet werden kann.

Bei Industrien ist es ausreichend, wenn eine Fliese im Einzugsgebiet liegt. Attraktionen und Ausflugsziele müssen hingegen vollständig im Einzugsgebiet liegen, um die Transportrate voll zu nutzen.
   
Bei den Stationen unterscheidet Simutrans 3 Kategorien von Gütern. Diese werden durch 3 kleine Grafiken dargestellt und sind
  • Pass Passagiere
  • Post Post
  • Waren Waren
Diese Grafiken finden sich auf den Buttons der Stationen wieder. Sollte keine Grafik vorhanden sein, dann ist im jeweiligen Stations-Infofenster zu prüfen, welche Kategorie von Fracht die Station akzeptiert. Standartmäßig akzeptiert jede Station nur die für sie vorgesehene “Fracht”. Ein Passagierbahnhof nimmt keine Waren an usw. Stationen können aber kombiniert werden, baut man an einen Passagierbahnhof ein Feld eines Frachtbahnhofes an, so akzeptiert er Passagiere und Waren.
 
Image

Oben links im Stations-Infofenster werden die Kategorien der Station angezeigt.

Das Stations-Infofenster wird geöffnet, wenn mit dem Lupenwerkzeug auf die Station geklickt wird.
Das Lupenwerkzeug wird mit hm3.png oder A aufgerufen.

Sollte die benötigte Kategorie fehlen, dann muß die Station mit weiteren Stations- oder Erweiterungsgebäuden ergänzt werden. Erweiterungsgebäude sind im Baumenü des Verkehrsträgers und im Menü Spezialbauwerkzeuge zu finden.

Seitenanfang

Rate this page:

Contributors to this page: Frank , The Transporter and system .
Page last modified on Saturday January 20, 2018 00:41:30 CET by Frank.

Online Users

11 online users

Newest Forum Posts

No records to display