Loading...
 

Einnahmen, Kosten und Gewinn



Grundlagen der Kostenlink


In Simutrans werden viele Kosten je Feld angegeben. Die Abrechnung erfolgt aber in unterschiedlichen Zeitabständen.

Desweiteren gibt es verschiedene Arten der Kosten.

Welche Kosten vorhanden sind hängt von der Gestaltung der Grafiksets ab.

Baukostenlink


Diese Kosten werden beim Bau von Infrastruktur und Gebäuden vom Konto abgezogen.

In den Tooltips werden die Baukosten angezeigt. Dabei gilt für Verkehrswege und Stationen, das die Kosten je bebauten Feldes anfallen. Bei Nebengebäuden sind das die Baukosten für alle bebauten Felder.

Für bebaute Felder können noch Räumungskosten anfallen, wenn sich auf dem zu bebauenden Feld noch Objekte befinden, die kostenpflichtig entfernt werden müssen.

Baukosten sind einmalige Kosten.

Instandhaltungskosten feste Objektelink


Instandhaltungskosten fallen für Gebäude und Verkehrswege an und werden monatlich vom Konto abgezogen.


Instandhaltungskosten Fahrzeugelink


Sofern vom Grafikset verwendet, können Fahrzeuge monatliche Instandhaltungskosten haben. Im Gegensatz zu den Betriebskosten, die nur bei der Bewegung von Fahrzeugen anfallen, werden die Instandhaltunbgskosten auch bei stehenden Fahrzeugen fällig.

Betriebskosten von Fahrzeugenlink


Die Betriebskosten von Fahrzeugen fallen für jedes befahrene Feld an und werden sofort vom Konto abgezogen.

Mautkosten für Benutzung fremder Verkehrswegelink


Für die Benutzung von fremden Verkehrswegen fallen zusätzliche Kosten an, die der Besitzer des benutzten Verkehrsweges bekommt.

Seitenanfang

Grundlagen der Einnamenlink


Die Einnamen werden von verschiedenen Faktoren bestimmt.

  • zu Grunde liegende Gewinnschwelle der Fahrzeuge
  • Geschwindigkeitsbonus
  • Einstellung von pay_for_total_distance
  • Anfängermodus
  • Maut

zu Grunde liegende Gewinnschwelle der Fahrzeugelink


Die Gewinnschwelle ergibt sich aus der Kapazität des Fahrzeuges mal dem Warenpreis abzüglich der Betriebskosten des Fahrzeuges. Bei mehrteiligen Fahrzeugen müsen alle Teilfahrzeuge eingerechnet werden.

Warenpreis und Betriebskosten sind Feldbezogen.

Die Betriebskosten werden für jedes befahrene Feld sofort vom Konto abgezogen.
Der Warenpreis wird zusammen gerechnet und beim nächsten Fahrplanhalt dem Konto gutgeschrieben.

Es muss also eine bestimmte Menge Waren transportiert werden, damit die Betriebskosten gedeckt werden.

Geschwindigkeitsbonuslink


Für den Geschwindigkeitsbonus gibt es zwei Eckwerte. Zum einen die Höhe in Prozent und zum anderen eine Referenzgeschwindigkeit.

Die Höhe wird Prozentual bei der Ware definiert. Nur wenn diese Prozentangabe gesetzt ist und das Spiel mit Einführungsdaten ( Timeline ) gespielt wird ist der Geschwindigkeitsbonus aktiv.

Die Referenzgeschwindigkeit kann getrennt nach Verkehrsträgern in der speedbonus.tab festgelegt werden.
Gibt es keine speedbonus.tab oder dort keinen Eintrag für einen Verkehrsträger, wird die Referenzgeschwindigkeit aus den Geschwindigkeiten der zur Verfügung stehenden Fahrzeugen errechnet. Dabei werden alle Geschwindigkeiten addiert und durch die Anzahl Fahrzeuge geteilt.

Wird die Referenzgeschwindigkeit überschritten, erhöhen sich die Einnamen.
Wird die Referenzgeschwindigkeit nicht erreicht, reduzieren sich die Einnamen. Die Einnamen können dabei bis auf 1/8 schrumpfen.

Einstellung von pay_for_total_distancelink


Zur Erklärung: Die transportierten Waren wissen nicht woher sie kommen, nur wohin sie wollen und wo sie als nächstes umsteigen müssen. Das bedeutet, dass bei jedem Halt des Zuges irgendwie (Fälle 0,1,2) abgerechnet wird, was diese Güter jetzt an Einnahmen bringen.

pay_for_total_distance = 0
Man bekommt an jedem Halt des Zuges die gefahrene Strecke vom letzten Halt bezahlt. Das heisst insbesondere, dass man für Umwege den vollen Preis bekommt.
pay_for_total_distance = 0
pay_for_total_distance = 0



pay_for_total_distance = 1
Für die Entgeltberechnung wird die Änderung der Entfernung (Luftlinie) zum nächsten Umsteigepunkt genommen, d.h. wenn man mit der Linie zwischendurch weiter von diesem Umsteigeknoten wegfährt, kann man an manchen Haltestellen negative Einnahmen haben. Wenn eine Ware angekommen ist, wurde man nur für die Entfernungen zwischen den Umsteigepunkten bezahlt.
pay_for_total_distance = 1
pay_for_total_distance = 1



pay_for_total_distance = 2
Für die Berechnung wird geschaut, ob man dem Ziel der Ware näher gekommen ist oder nicht. Hat man eine Ware am Ziel angeliefert, so hat man nur die Entfernung zwischen Start und Ziel der Ware bezahlt bekommen. Umwege werden also bestraft.
pay_for_total_distance
pay_for_total_distance


Seitenanfang

Anfängermoduslink


Im Anfängermodus werden die Warenpreise erhöht.

Mauteinnahmenlink


Ist die Maut im Grafikset definiert, hat man Einnamen, wenn andere Spieler die eigenen Verkehrswege ( meist Straßen ) mit ihren Fahrzeugen benutzen.

Seitenanfang

Rate this page:

Contributors to this page: Frank .
Page last modified on Thursday May 11, 2017 00:22:43 CEST by Frank.

Online Users

20 online users

Newest Forum Posts

No records to display