Loading...
 
rund um den Eisenbahnbau

Eisenbahnbau




rail_menue_99-13.png



Eisenbahnbaulink



Gleisbaulink


Schritt 1
Rail Tracks
Wähle ein Gleis aus.

Schritt 2
Gl Cursor
Nach dem Anklicken eines Gleis-Buttons wird der Cursor zum Gleis-Cursor.

Schritt 3
Gl 1klick
Positioniere den Cursor an den Startpunkt Deiner Strecke und klicke einmal. Der gelbe Bulldozer markiert daraufhin den Startpunkt.

Klickst Du ein weiteres Mal auf die Stelle, verschwindet der Bulldozer wieder.

Schritt 4
Gl 2klick Poss
Positioniere den Cursor nun an den Zielpunkt Deiner Strecke.

Schritt 5
Gl 2klick
Wenn Du nun klickst, wird die Strecke zwischen Start- und Zielpunkt gebaut. Simutrans wählt dabei eine möglichst geradliniege Streckenführung.

Gefällt Dir die gebaute Strecke nicht, kannst Du sie mit der Taste Z wieder abreißen. Dieser Abriss kostet Dich keine Credits.

Es ist Sinnvoll, Strecken in Teilstücken zu bauen. Dadurch ist die Streckenführung besser zu kontrollieren. Das Abreißen mit der Taste Z kostet Dich zwar keine Credits, aber die Baukosten mußt Du trotzdem bezahlen.

Um diagonale oder parallele Strecken zu bauen, halte bei Schritt 5 die Taste Strg gedrückt.

Inzwischen ist es möglich, Strecken mit gedrückt gehaltener linker Maustaste und ziehen zu bauen.

Ersetzen von Streckenlink


Du kannst die Gleise von Strecken auch mit anderen Gleisen ersetzen. Höherwertige Gleise kannst Du einfach über die vorhandenen bauen. Willst Du hingegen ein Gleis mit einem niederwertigen Gleis ersetzen, dann halte beim Überbauen die Taste Strg gedrückt.

Seitenanfang

Tunnelbaulink


Beachte, dass der Tunnelbau eine kostspielige Sache ist. Bevor Du einen Tunnel baust, sichere Dein Spiel. Dadurch bekommst Du die Chance, einen neuen Versuch zu starten, wenn Du nach dem Tunnelbau in finanzielle Schwierigkeiten gerätst.

Schritt 1
Tunnel1
Bau zuerst das Gleis bis auf das Hangfeld, wo der Tunnel beginnen soll.

Schritt 2
Rail Tunnel
Wähle nun einen Tunnel aus.

Schritt 3
Str Tunnel Cursor
Nach dem Anklicken des Tunnel-Button wird der Cursor zum Tunnel-Cursor.

Schritt 4
Tunnel2
Positioniere nun den Tunnel-Cursor auf dem Gleisende am Hang. Wenn Du jetzt klickst, sollte der Tunnel gebaut werden.

Der Tunnel wird nicht gebaut, wenn er nicht auf einem geraden Hangfeld endet oder ein anderer Tunnel gekreuzt würde.
Er wird auch nicht gebaut, wenn das Hangfeld schon bebaut ist. Es sei denn, dort ist ein Gleisende (von unten den Hang hinauf), was Dir gehört.

Schritt 5
Tunnel3
Wechsel nun zurück zum Gleis-Cursor und setze den Streckenbau auf dem Tunnelausgang fort.
siehe Gleisbau

Einen Tunnel kannst Du mit dem Abrisswerkzeug (siehe Hauptmenü) entfernen, indem Du auf einen der beiden Tunnelausgänge klickst. Beachte, das die Abrisskosten den Baukosten entsprechen.

Komplexe Tunnelanlagen mit Abzweigen, Steigungen, Signalen usw. können im Untergrundmodus errichtet werden.

Ein Tutorial zum Tunnelbau unter Wasser findet sich hier.

Seitenanfang

Brückenbaulink


Schritt 1
Bruecke1 Brücken kannst Du nur an einem Gleisende bauen. Es ist möglich, die Brücken von einem Gleisende gegen einen Hang, zwischen 2 Gleisenden oder gegen eine Slope-Mauer zu bauen.
siehe Gleisbau

Schritt 2
Road Bridges
Wähle nun eine Brücke aus.

Schritt 3
Bruecke Cursor
Nach dem Anklicken eines Brücken-Buttons wird der Cursor zum Brücken-Cursor. Die Grafik des Cursors entspricht der ausgewählten Brücke.

Schritt 4
Bruecke2
Positioniere nun den Brücken-Cursor auf dem Gleisende (siehe Grafik Schritt 1), wo Du die Brücke bauen willst. Nach einem Klick sollte die Brücke gebaut werden.

Eine Brücke gegen den Hang wird nicht gebaut, wenn der Hang nicht gerade oder schon bebaut ist. Es sei denn, dort ist ein Gleisende (von oben den Hang hinunter), das Dir gehört.

Schritt 5
Bruecke3
Wechsel nun zurück zum Gleis-Cursor und setze den Streckenbau auf dem Brückenende fort.
siehe Gleisbau

Eine Brücke kannst Du mit dem Abrisswerkzeug (siehe Hauptmenü) entfernen, indem Du auf eines der beiden Brückenenden klickst. Beachte, das die Abrisskosten den Baukosten entsprechen.

Seitenanfang

Elektrifizierunglink


Schritt 1
Gl 2klick
Du kannst nur bestehende Gleise elektrifizieren.
siehe Gleisbau

Schritt 2
Rail Power
oder E Wähle nun eine Fahrleitung aus.

Schritt 3
Gl Fahrleitung Cursor
Nach dem Anklicken des Fahrleitungs-Buttons wird der Cursor zum Fahrleitungs-Cursor.

Schritt 4
Gl Fahrleitung
Positioniere den Fahrleitungs-Cursor auf dem Gleisabschnitt den Du elektrifizieren willst und klicke.

Beachte bei der Verwendung von Signalen, dass immer nur der Gleisabschnitt zwischen 2 Signalen elektrifiziert wird.

Seit Version 0.89.02 funktioniert die Elektrifizierung wie der Gleisbau. Es ist also ein Startklick und ein Zielklick notwendig. Dabei ist zu Beachten, das bei Verwendung von Signalen immer in Fahrtrichtung elektrifiziert wird.

Es stehen Oberleitungen für verschiedene Geschwindigkeiten zur Verfügung. Eine langsame Oberleitung kann mit einer schnelleren Oberleitung überbaut werden. Umgekehrt ist dies aber nicht möglich.

Seitenanfang

Abrisslink


   Feldabriss     Streckenabriss


Feldabrisslink


Schritt 1
Hm Abriss oder R Wähle zuerst das Abrisswerkzeug aus dem Hauptmenü

Schritt 2
Abriss Cursor
Der Cursor wird zum Abrisscursor.

Schritt 3
Klicke auf das Feld, auf dem Du etwas abreissen möchtest.
Beachte:
1. Der Abriss erfolgt in einer bestimmten Reihenfolge.
  • zuerst werden Signale abgerissen
  • danach werden Stationssegmente abgerissen
  • es folgt die Oberleitung
  • und zum Schluß wird das Gleis abgerissen.

2. Beim Abriss auf Brücken ist die Taste Strg gedrückt zu halten.


Seitenanfang


Streckenabrisslink

Dieser steht ab Version 88.09 zur Verfügung.

Zu beachten ist:
  1. Der Streckenabriss erfolgt in Fahrtrichtung. Das Bedeutet, wenn ein Signal zwischen den Abrisspunkten steht, dann bestimmt dieses die Richtung (entspricht der Fahrtrichtung des Zuges) des Abrisses.
  2. Es wird alles abgerissen. Also Oberleitung, Gleis, Signale und Bahnsteige. Liegt ein Abrisspunkt in einem Bahnsteig, dann wird der komplette Bahnsteig abgerissen.

Schritt 1
Strabriss Railico
Wähle zuerst das Strecken-Abrisswerkzeug aus dem Menü Eisenbahnbauwerkzeuge.

Schritt 2
Abriss Cursor
Der Cursor wird zum Abrisscursor.

Schritt 3
Strabriss Railstart
Klicke nun auf den Startpunkt für den Streckenabriss. Der Startpunkt wird daraufhin mit der Cursor-Grafik markiert. Hast Du den falschen Punkt markiert, dann klick einfach noch einmal auf diesen Punkt. Die Markierung verschwindet dann.

Schritt 4
Strabriss Railziel
Klicke nun auf den Zielpunkt für den Streckenabriss.
ACHTUNG Der Abriss erfolgt sofort nach dem Anklicken.


Seitenanfang
Rate this page:

Contributors to this page: Frank and railworker .
Page last modified on Thursday May 11, 2017 00:19:46 CEST by Frank.

Online Users

3 online users

Newest Forum Posts

No records to display