Loading...
 

Einstellungen im Dialog “Anzeige”



Anzeigeeinstellungenlink


Die folgenden Ausführungen beruhen auf Version 120.2.2 und gelten zum Teil auch für frühere Versionen. Dort können aber diverse Einstellungen fehlen.

Der Dialog Anzeigeeinstellungen ist in fünf Bereiche unterteilt die durch Linien getrennt sind.

allgemeine Einstellungen zur Karte und Spielsteuerunglink

Anzeige-Dialog v120.2.2 Teil 1



  • Schaltfläche Visuelles Design ändern: Öffnet ein Fenster in dem verschiedene Darstellungen für die gesamte Programmoberfläche ausgewählt werden können.
  • Gitternetz einblenden: Schaltet das Gitternetz ein/aus. Alternativ kann die Taste # genutzt werden.
  • Untergrundansicht: schaltet die Ansicht im Hauptfenster auf den Untergrund-Modus um. Dazu können auch die Tasten Shift U verwendet werden.
  • Ebene durch Karte: schaltet die Ansicht im Hauptfenster auf den neuen Untergrund-Modus um. In diesem kann man durch die verschiedenen Ebenen einer Karte schauen. Das vereinfacht das Bauen von mehrebigen Tunneln. Zum auswählen dr Ebene verwenden sie die Pfeile rechts. Sie können den neuen Untergrundmodus auch mit den Tasten STRG U aufrufen.
  • Tag und Nachtwechsel: Soll es nachts dunkel werden in Simutrans?
  • Helligkeit: Anzeige heller oder dunkler einstellen
  • Inverses Kartenscrolling: Scrollrichtung umkehren
  • Scrollgeschwindigkeit: Multiplikator für die Kartenscrollgeschwindigkeit

Einstellungen zu Gebäuden und Bäumenlink

Anzeige-Dialog v120.2.2 Teil 2


  • Transparenz statt minimieren: Schaltet bei der Darstellung von Bäumen und Gebäuden zwischen einer transparenten und einer minimierten Ansicht um.
  • Bäume minimieren: schaltet die Anzeige von Bäumen um
  • keine Gebäude minimieren: Eine Auswahl zwischen den drei Optionen:
    • keine Gebäude minimieren: Alle Gebäude werden normal angezeigt.
    • Stadtgebäude minimieren: Alle Stadtgebäude (Typ: com, ind, res) werden minimiert dargestellt
      Denkmäler, Sehenswürdigkeiten, und Rathäuser werden normal dargestellt.
    • alle Gebäude minimieren: Alle Gebäude (auch Denkmäler, Sehenswürdgikeiten und Rathäuser) werden minimiert dargestellt.
      Alternativ kann die Tastenkombination Shift 2 genutzt werden.
  • Mauszeiger freihalten: Ist diese Optoion aktiv, dann wird die eingestellte Anzahl von Feldern um den Mauszeiger minimiert bzw. tranparent dargestellt.

Einstellungen zu Stationenlink

Anzeige-Dialog v120.2.2 Teil 3


  • transparente Stationsabdeckung: schaltet die Anzeige des Einzugsgebietes von Stationen zwischen den Farbkästchen und einer halbtransparenten Farbfläche um
  • Stationsabdeckung anzeigen: schaltet die Anzeige des Einzugsgebietes von Stationen ein und aus, Taste V
  • Stationsnamen anzeigen: Namen aus-/einblenden, Tasten Shift 1
  • Güterwartebalken anzeigen: Warenstatus aus-/einblenden, Tasten Shift 1

Einstellungen zu Fußgänger, Stadtfahrzeuge und Spielerfahrzeugelink

Anzeige-Dialog v120.2.2 Teil 4


  • Fußgänger (Stadt): Sollen weitere Fußgänger zur Belebung des Stadtbildes angezeigt werden?
  • Fußgänger (Haltestelle): beeinflusst die Anzahl der Stadtfahrzeuge in den Städten
  • Verkehrsdichte: beeinflusst die Anzahl der Stadtfahrzeuge in den Städten
  • Fahrzeuge: Maustooltipps: Eine Auswahl zwischen den drei Optionen:
    • Fahrzeuge: Maustooltipps: Statusmeldungen werden angezeigt wenn sich der Mauszeiger über dem Fahrzeug befindet
    • Fahrzeuge: alle Tooltipps: Statusmeldungen werden immer Angezeigt
    • Fahrzeuge: Fehlertooltipps: ???
  • Fahrplanhalte hervorheben: Ist diese Funktion aktiviert werden bei geöffneten Fahrplan alle Halte- und Wegpunkte angezeigt.


Statusanzeigenlink

Anzeige-Dialog v120.2.2 Teil 5


  • Bildfrequenz: Der Werte zeigt die Zeit an die zwischen zwei Bildern verstreicht.
  • Leerlauf: Falls dieser Wert dauerhaft bei 0 bleibt, ist der Computer voll ausgelastet, ansonsten wird Rechenzeit an andere Programme abgegeben.
  • Bildrate: Je größer, desto ruckfreier bewegen sich die Fahrzeuge. Der Wert ist in Einheiten pro Spielsekunde.
  • Simloops: Anzahl der Simulationsschleifen pro Spielsekunde. Wenn dieser Wert dauerhaft unter 3 fällt, dann ist der Computer voll ausgelastet. Einige Funktionen in Simutrans können aussetzen, zum Beispiel fahren Züge nicht mehr ab. In diesem Fall sollte eine kleinere Karte mit weniger Städten gespielt werden.

Seitenanfang

Rate this page:

Contributors to this page: Frank , whoami and system .
Page last modified on Sunday December 31, 2017 00:44:58 CET by Frank.

Online Users

14 online users

Newest Forum Posts

No records to display