Loading...
 

Tutorial Busverkehr


Spielbeginn mit Busverkehrlink


Das Tutorial beginnt mit einer neuen oder geladenen Karte.

Wenn der Spielstand geladen ist, siehst Du in der Bildschirmmitte irgend einen Ausschnitt der Spiellandschaft. Am oberen Rand befindet sich das Hauptmenü.

Hauptmenü
Windows XP Fenster


Du kannst durch die Spiellandschaft navigieren, indem du die rechte Maustaste gedrückt hältst und die Maus bewegst. Die Bewegungsrichtung lässt sich im Anzeige-Dialog einstellen.
Alternativ kannst Du zum bewegen der Karte die Pfeiltasten benutzen (siehe Tastaturbelegung).



1. Stadt aussuchenlink


Reliefkarte bedienenlink


Öffne als erstes die Reliefkarte mit der Schaltfläche hm2.png im Hauptmenü oder Du drückst Image , um Dir einen Überblick über die Spiellandschaft zu verschaffen.
Das schräge Rechteck in der Reliefkarte markiert den Ausschnitt der im Hauptfenster angezeigt wird.

Klickst Du in die Reliefkarte, dann springt die die Anzeige im Hauptfenster an diesen Punkt der Spiellandschaft.

Städte aussuchenlink


Suche in der Reliefkarte eine mittlere oder größere Stadt aus, in deren Nähe weitere Städte liegen. Günstig ist es, wenn schon eine Straßenverbindung besteht. Das erspart am Anfang Bau- und Instandhaltungskosten für die Verbindungsstraßen zwischen den Städten.

Seitenanfang


2. Stationenlink


Blende durch drücken von Image Image die meisten Gebäude auf der Karte aus. Je nach verwendeter Programmversion werden die Gebäude als Baugruben oder transparente Farbflächen angezeigt. Wenn beide Ansichten zur Verfügung stehen, kann die verwendete im Anzeige-Dialog eingestellt werden.


Du solltest jetzt das Rathaus sehen. Über dem Rathaus wird der Stadtname in einem grauen Schild angezeigt. Wenn dieses Schild nicht angezeigt wird, dann drücke so oft Image Image bis es angezeigt wird.

Öffne nun die Strassenbauwerkzeuge, indem Du auf die Schaltfläche mit dem LKW im Hauptmenü klickst.




Einzugsgebiet der Stationenlink


Wähle geeignete Possitionen für Stationen aus. Jede Station hat ein Einzugsgebiet (Standard 2 Felder in jede Richtung), das mit der Taste Image ein und ausgeblendet werden kann. Die Anzeige erfolgt mit farbigen Kästchen oder als transparente farbige Fläche. Wenn beide Ansichten zur Verfügung stehen, kann die verwendete im Anzeige-Dialog eingestellt werden.
Seit Version 0.99.10 wird das Einzugsgebiet mit dem Cursor von Stationen eingeblendet.


Für einen gewinnbringenden Betrieb ist das Stadtgebiet so mit Stationen zu bebauen, das möglichst viele Gebäude im Einzugsgebiet von Stationen liegen. Gegenseitige Überdeckungen sind dabei möglichst zu vermeiden.

Bei der Auswahl der Stationsfelder sollte darauf geachtet werden, das eine weitere Station gerade daneben gebaut werden kann. Dies ist bei einer späteren Umrüstung auf Straßenbahnen von Vorteil, da diese teilweise 2 Stationsfelder (gerade hintereinander) benötigen.{DIV}

Stationen bauenlink


Bau in den benachbarten Städten eine oder mehrere Stationen. Je nach Straßenverlauf und Abdeckung. Günstig ist es, wenn sich dabei ein möglichst geradlinieger Verlauf zwischen den beiden am weitesten auseinander liegenden Stationen ergibt.{DIV}


 Auszug aus Stationen bauen
Schritt 1
Stationen Bus Button
Wähle zuerst eine Busstation aus.

Für Post Post kann eine Posthaltestelle vorhanden sein. Wenn dies nicht der Fall ist, muss die Bushaltestelle mit einem Postgebäude erweitert werden.


Schritt 2
Image
Der Mauscursor wird zu einer kleinen Busstation.


Schritt 3
Version 0.90.00
Version 0.90.00
Mit dem ersten Klick auf ein Straßenstück wird der Stationsname vergeben. Das Straßenstück muss ein gerades oder ein Endstück sein.
In der Grafik entfällt der Stationsname, da eine vorhandene Station mit der Busstation erweitert wurde.

Weitere Busstationen können bei geraden Straßen direkt angefügt werden. Bei Kurven und Kreuzungen können die Busstationen auch über Eck (die Feldspitzen berühren sich) angefügt werden.


Seitenanfang

3. Fahrzeuge und Depotlink


Um Fahrzeuge einsetzen zu können, benötigst Du ein Depot.
Dieses muss zum Verkehrsträger passen und Verbindung zu den geplanten Einsatzstrecken der Fahrzeuge haben.

Depot bauenlink


Klicke auf die Schaltfläche Depot de_tutorial_Buslinien, de_DerDepotDialog in den Strassenbauwerkzeuge, um ein Depot zu bauen.

Klicke mit dem Depot-Cursor auf ein Straßenendstück und es wird ein Straßendepot gebaut. Der Maus-Cursor wechselt automatisch wider zum Abfragewerkzeug.

Fahrzeuge kaufenlink


Klicke mit dem Abfragewerkzeug (hm3.png oder Image ) auf das Depot, um das Depotfenster zu öffnen.

Auszug Depot-Dialog überspringen

 Auszug aus Der Depot Dialog
Fahrzeugauswahl


Unter den Schaltflächen werden die verfügbaren Fahrzeuge des Verkehrsträgers angezeigt.
Die Fahrzeug-Auswahl geschieht, indem auf die jeweilige Fahrzeug-Grafik geklickt wird. Aktionen finden nur statt, wenn der Farbstreifen unter der Fahrzeuggrafik nicht de_DerDepotDialog ist.



Eisenbahn

[+]

Monorail

[+]

Straßenbahn

[+]

Straße

[+]

Schiffe

[+]

Flugzeuge

[+]



Nur wenn ohne Einführungsdaten (siehe Neue Welt) gespielt wird, können alle Fahrzeugtypen jederzeit gekauft werden, und es werden im Depot alle Typen angezeigt. Andernfalls werden nur Fahrzeuge angezeigt, die im aktuellen Spieljahr verfügbar sind. Veraltete Fahrzeuge können dann mit der Option Auch veraltete zeigen (weiter unten im Dialog-Fenster) sichtbar gemacht werden.

Die Farbstreifen unter den Fahrzeugen haben folgende Bedeutung:

  • de_DerDepotDialog - das Fahrzeug kann nicht in den Konvoi eingestellt werden.
    (genauer: der ausgewählte Aktionstyp (Anhängen, Voranstellen) kann für den jetzigen Zustand des ausgewählten Konvois nicht ausgeführt werden, meistens bedingt durch gewollte, vom Pak-Ersteller fest eingestellte Restriktionen für Fahrzeugkombinationen)
  • de_DerDepotDialog - das Fahrzeug kann in den Konvoi eingestellt werden
  • de_DerDepotDialog - das Fahrzeug kann in den Konvoi eingestellt werden, aber es muß noch ein Fahrzeug folgen
  • de_DerDepotDialog - das Fahrzeug kann in den Konvoi eingestellt werden, aber es muß noch ein Fahrzeug voran gestellt werden

veraltete Fahrzeuge
  • de_DerDepotDialog - entspricht de_DerDepotDialog
  • de_DerDepotDialog - entspricht de_DerDepotDialog
  • de_DerDepotDialog - entspricht de_DerDepotDialog

Seitenanfang

unterer Fensterbereich


de_DerDepotDialog


Dieser Teil des Fensters ist in vier Bereiche aufgeteilt.

Im oberen Bereich wird links die Anzahl der im Depot eingelagerten Fahrzeuge angezeigt. Eingelagerte Fahrzeuge werden durch eine Zahl links über der entsprechenden Fahrzeuggrafik in der Fahrzeugauswahl angezeigt.

In der Mitte befinden sich 2 Optionen.
  • Alle zeigen - hiermit lassen sich Fahrzeuge ein- und ausblenden, die gerade nicht gekauft werden können (roter Streifen darunter)
  • Auch veraltete zeigen - hiermit lassen sich veraltete Fahrzeuge bei Timeline-Spielen ein- und ausblenden (blauer Streifen darunter)

Rechts befindet sich eine Schaltfläche, die das Verhalten beim Anklicken eines Fahrzeugs in der Fahrzeugauswahl steuert. Die folgenden Optionen sind möglich:

  • Anhängen das angeklickte Fahrzeug wird am Konvoi-Ende eingestellt
  • voranstellen das angeklickte Fahrzeug wird am Konvoi-Anfang eingestellt
  • verkaufen ein eingelagertes Fahrzeug wird verkauft

Im unteren Bereich werden die Daten des Fahrzeugs angezeigt, über welchen sich der Mauszeiger gerade befindet.



Seitenanfang


4. Fahrplanlink


Fahrplan vs. Linien-Fahrplanlink


Beim Fahrplan hast Du die Wahl zwischen einen Fahrplan nur für den einzelnen Fahrzeugverband/einzelne Fahrzeug und einem Linien-Fahrplan.

Der Linien-Fahrplan hat den Vorteil, das ihm leichter Fahrzeuge/Fahrzeugverbände zur Verstärkung zugeordnet werden können. Auch das auswechseln von Einzelfahrzeugen (Straßenfahrzeuge auch mit Hänger) geht damit leichter, da bei diesen sonst immer der Fahrplan neu erstellt werden muss.
Über die Linienverwaltung kannst Du die Linien komfortabel Verwalten.

Die entsprechenden Schaltflächen zum öffnen des Fensters für den Fahrplan/Linien-Fahrplan findest Du in der Mitte des Depot-Dialogs.

 Auszug aus Der Depot Dialog
de_DerDepotDialog

Die 8 Schaltflächen im Mittelteil haben folgende Bedeutung:

  • Starten - Schickt den ausgewählten Konvoi auf die Reise.
  • Fahrplan - Öffnet den Fahrplan-Dialog, wo der Fahrplan für den Konvoi bearbeitet werden kann.
  • Auflösen - Der ausgewählte Konvoi wird aufgelöst und dessen Fahrzeuge ins Depot eingelagert.
  • Verkauf - Alle Fahrzeuge des ausgewählten Konvois werden verkauft.

  • Neue Linie - Erstellt eine neue Linie und öffnet einen Fahrplan-Dialog, wo die Halte der neuen Linie eingetragen werden.
  • Linie zuweisen - Dem Konvoi wird der ausgewählte Linien-Fahrplan (3. Dialogzeile) zugewiesen.
  • Linie ändern - Führt zum Fahrplan-Dialog der ausgewählten Linie, wo der Linien-Fahrplan bearbeitet werden kann.
  • Kopieren - Der ausgewählte Konvoi wird noch einmal zusammengestellt (zuerst werden eingelagerte Fahrzeuge derselben Typen verwendet, danach werden diese nachgekauft, wenn nötig). Die Fahrplandaten werden übernommen.


Seitenanfang

Halteliste erstellenlink


Die Halteliste wird im Fahrplan-Dialog zusammengestellt.
Je nachdem, ob Du einen Fahrzeug- (Schaltfläche Fahrplan) oder einen Linien-Fahrplan (Schaltfläche Neue Linie) bearbeitest, unterscheidet sich der Dialog geringfügig.

 Auszug aus Der Dialog Fahrplan

Aufruf über Fahrzeug-Dialog
Aufruf über Fahrzeug-Dialog
Im Fahrplan-Dialog können Fahrpläne für einzelne Fahrzeuge bearbeitet werden. Wird der Fahrplan für eine ganze Linie geändert, heisst der Fenstertitel Linienverwaltung.

Der Fahrplan in Simutrans ist lediglich eine Liste von Haltepunkten, die der Reihe nach abgefahren werden. In der Liste steht der Name der Haltestelle, eine Prozentzahl für den Füllgrad sowie die exakten Koordinaten des Haltepunkts. > zeigt den nächsten Halt an. Wird die Prozentzahl bei Warten auf verändert, gilt dies ebenfalls für die mit > bezeichnete Haltestelle. Ein Fahrzeug fährt bei dieser Haltestelle erst ab, wenn es zu der angegebenen Prozentzahl gefüllt ist.

Über die Schaltflächen am unteren Rand kann der Fahrplan bearbeitet werden:

  • Hinzufügen - Wird diese Schaltfläche betätigt, ändert sich der Cursor in ein gelbes Schild mit der Aufschrift “Halt”. Klickt man damit auf die Haltestelle, wird dieser Haltepunkt am Ende der Liste hinzugefügt.
  • Einfügen - Der neue Haltepunkt wird vor dem mit > bezeichneten Haltepunkt eingefügt.
  • Löschen - Ist dieses Feld aktiviert und klickt man auf einen Eintrag im Fahrplan, wird dieser Haltepunkt aus der Liste gelöscht.
  • Neue Linie - Erstellt eine neue Linie mit dem aktuellen Fahrplan.
  • Rückfahrkarte - Fügt alle Haltepunkte in umgekehrter Reihenfolge an die bestehende Liste an. Dies kommt aber verkehrt heraus, wenn Bahnhöfe zweigleisig sind, dann müssen alle Haltepunkte von Hand eingetragen werden.

Wird der Fahrplan-Dialog über das Depot oder die Linienverwaltung aufgerufen, dann fehlt die Schaltfläche Neue Linie. Auch die erste Zeile mit dem Vermerk der bedienten Linie fehlt dann.


Hinfahrt

Wenn der Fahrplan-Dialog aufgerufen wird, dann ist die Schaltfläche Hinzufüg. aktiviert. Klicke nun eine der beiden am weitesten entfernten Station mit dem Schild-Cursor an. Danach klickst Du mit dem Schild-Cursor die anderen Stationen der Reihe nach an, bis Du bei der anderen Endstation angekommen bist.

Rückfahrt

Für die Rückfahrt kannst Du nun die Schaltfläche Rückfahrkarte anklicken. Dadurch werden alle Halte, zwischen Erstem und letztem Halt in der Halteliste, in umgekehrter Reihenfolge angefügt.

Korrektur
löschen
- Klicke auf die Schaltfläche Löschen und danach auf den Eintrag in der Haltliste, den Du entfernen möchtest.
ACHTUNG Der Eintrag den Du anklickst, wird sofort ohne Nachfrage gelöscht. Deshalb achte stehts darauf, wenn Du in die Halteliste klickst, dass die Schaltfläche Löschen nicht aktiviert ist.

einfügen
- Klicke auf die Schaltfläche Einfügen.
- Danach musst Du den Eintrag in der Halteliste anklicken, vor dem Du einen weiteren Halt eintragen möchtest.
- Jetzt klicke mit dem Schild-Cursor die Station an.

anfügen
- Klicke auf die Schaltfläche Hinzufüg..
- Danach klicke die Station/en an, die Du hinzufügen möchtest.


Wenn Du alle Halte eingetragen hast, markiere einen, der in der Nähe des Depots mit dem Fahrzeug ist. Danach schließe den Fahrplan-Dialog mit dem Fensterkreuz (Titelzeile) oder der Taste Image .

Hast Du einen Linien-Fahrplan erstellt, dann weise diesen mit der Schaltfläche Linie zuweisen, im Depot-Dialog, Deinem Bus zu.

Seitenanfang

5. Fahrzeug startenlink


Mit einem Klick auf die Schaltfläche Starten im Depot-Dialog, verläßt der Bus das Depot und bedient die ihm zugewiesenen Stationen.

6. Fahrzeugstatuslink


Der Bus bewegt sich nun auf den Straßen in und zwischen den Städten. Klicke mit dem Abfragewerkzeug (hm3.png oder Image ) auf ihn. Es öffnet sich das Fahrzeugfenster.

 Auszug aus Der Fahrzeug-Dialog

Im Fahrzeug-Dialog sind alle Informationen zum ausgewählten Fahrzeugverband zusammengefaßt.
Im oberen linken Bereich sind die Fahrzeugdaten angegeben.

de_DerFahrzeugDialog
Von oben nach unten:
  • der Name (kann in diesem Feld geändert werden)
  • die aktuell gefahrene Geschwindigkeit, in Klammern daneben die maximale Geschwindigkeit, sowie eine grafische Anzeige der aktuellen Geschwindigkeit
  • der Gewinn des Fahrzeugverbandes im aktuellen Jahr, in Klammern daneben die Betriebskosten je km (Feld)
  • das Leergewicht des Fahrzeugverbandes, in Klammern das Gewicht der Ladung, sowie eine grafische Darstellung des aktuellen Ladegrades (Grün), ggf. erforderliche Mindestladung (Gelb)
  • das aktuelle Fahrtziel
  • die zugeordnete Linie, sofern der Fahrzeugverband einer Linie zugeordnet ist

Rechts neben diesen Angaben befindet sich ein Bildausschnitt, der den Fahrzeugverband auf der Karte verfolgt. Wenn in dieses Feld geklickt wird, dann zentriert sich die Karte auf den Fahrzeugverband.

Unter dem Bildausschnitt befindet sich die Schaltfläche verfolgen. Ist diese eingedrückt, wird der Fahrzeugverband in der Mitte des Hauptfensters fixiert.
Die Verfolgung bleibt solange aktiv, bis die Schaltfläche deaktiviert wird oder ein Klick mit der rechten Maustaste ins Hauptfenster erfolgt.

Die Schaltfläche Fahrplan öffnet den Fahrplan-Dialog.

Die Schaltfläche zum Depot schickt den Fahrzeugverband in das nächste Depot.

Die Schaltfläche nicht laden bewirkt, das keine Waren eingeladen werden.

Die Schaltfläche unter Sortiere Passagiere/Güter nach sortiert die Ladeliste, die im unteren Teil des Dialogs angezeigt wird.
Folgende Sortierungen sind möglich
  • Zielort
  • via
  • via Menge
  • Menge
Die Umschaltung erfolgt durch mehrmaliges klicken auf die Schaltfläche.


In diesem Fenster findest Du alle aktuellen Informationen zum Fahrzeug/Fahrzeugverband. Mit der Schaltfläche Statistik kannst Du Dir einige Daten der letzten 12 Monate anzeigen lassen.

 Auszug aus Der Fahrzeug-Dialog
Mit der Schaltfläche Statistik wird in der Mitte des Dialogs ein Diagramm eingeblendet. Das Diagramm zeigt den Verlauf der letzten 12 Monate an.

de_DerFahrzeugDialog

Es können folgende Verläufe, mit den farbigen Schaltflächen, angezeigt werden:
Freie Kapazität
Anzahl der transportierten Leereinheiten
Beförderungen
Anzahl der transportierten Einheiten
Einnahmen
Umsatz des Fahrzeugverbandes
Betriebskosten
Betriebskosten des Fahrzeugverbandes
Profit
der Gewinn (Einnahmen minus Betriebskosten) des Fahrzeugverbandes

Wird mit gedrückter linken Maustaste auf das Quadrat eines Graphen gezeigt, dann wird der Wert dieses Punktes als Tooltip angezeigt.


In der Regel steigen zur Jungfernfahrt keine Passagiere ein. Beim Passagier-Verkehr dauert es eine Weile, bis sich die neue Verbindung rumgesprochen hat. Keine Angst, es werden im Laufe der Zeit welche erscheinen.

Je größer Dein Personen-Verkehrsnetz wird, um so mehr Passagiere werden auf die Beförderung warten.

7. Linienstatuslink


Hast Du eine Linie erstellt, dann findest Du alle Informationen zur Linie in der Linienverwaltung.


Seitenanfang

Rate this page:

Contributors to this page: Frank , compo and system .
Page last modified on Thursday October 19, 2017 09:41:17 CEST by Frank.

Online Users

17 online users

Newest Forum Posts

No records to display